Holophone H4-SuperMINI

H4 SuperMINI - Kameraaufbau
H4 SuperMINI - Kameraaufbau

Das Holophone™ H4-SuperMINI Surround-Sound Mikrofon bietet qualitativ hochwertige Aufnahmemöglichkeiten von 5.1 Signalen in einem sehr kompakten Gehäuse. Es kann direkt auf eine Videokamera montiert werden und bietet dadurch vollkommene Bewegungsfreiheit.

Das H4-Super MINI ist mit integrierten Mehrkanal-Vorverstärkern, Virtual-Surround- Monitor und Matrix-Surround-Encoder ausgestattet. Es ist das ideale Gerät für den professionellen Einsatz bei Livesendungen, Live-Musikveranstaltungen, Film- und Video-On-Location-Aufnahmen.

Die sechs unabhängigen Mikrofone können wahlweise diskret mit Line-Level an den analogen Ausgängen (L,R,C,LFE,LS,RS) herausgeführt und aufgezeichnet werden. Alternativ können die Signale über den internen Dolby® Pro Logic II Encoder als matriziertes Surroundsignal vom Stereo-Analog-Ausgang ausgespielt werden. Ein zusätzlich verfügbarer Center-Kanal-Eingang kann für ein spezielles externes Richtrohr- oder Lavalier-Mikrofon genutzt werden. Über den integrierten Zoom-Schalter kann die Intensität des Centermikrofons erhöht werden.

Über den Virtual-Surround-Monitor-Ausgang lässt sich ein Kopfhörer an das H4-SuperMINI anschließen, um die aufgenommenen Surround-Signale für den Kameramann hörbar zu machen.

Das H4-SuperMINI ist das richtige Werkzeug um bei jeder Video-, Film- oder Fernsehproduktion zur richtigen Zeit den richtigen Ton in 5.1 Surround-Sound einzufangen.

 CUT Magazin 11/07

CUT 11/2007

Holophone H4-SuperMini

„Das H4 SuperMini ist mit omnidirektionalen Mikrofonkapseln ausgestattet – die einen Frequenzgang von 20 Hz bis 20 KHz haben. Nach meiner Erfahrung ergeben sich omnidirktionale Mikrofone ein viel homogeneres, räumlich tieferes und vor allen in den Bässen viel satteres Abbild des aufgezeichneten Audioergebnisses. Gerade die bei Omnis bekannte Aufnahmequalität tiefer Frequenzen wirkt sich also sehr positiv auf Surroundaufnahmen aus. Bässe sind sehr wohl lokalisierbar und sie sind elementarer Aspekt für unsere akustische Wahrnehmung. Der LFE ist mit 20 Hz bis 100 Hz angelegt. Diese Kapseln halten einen Schalldruck von 130 dB stand, sind also auch den meisten Schallkulissen gewachsen.

Die Handhabung: Hier haben die Entwickler von Rising Sun Production wirklich nachgedacht. Das H4-SuperMini ist direkt auf der Steuereinheit mit zwei handlösbaren Schrauben durch eine Steckverbindung montiert, die auch den Signalkontakt herstellt.

Die Höhe, die die unterbaute Steuereinheit den Mikrofonen über der Kamera gibt, ist durchaus positiv zu sehen, da die Kamerageräusche vom Laufwerk und Zoomwippe dann weiter weg sind und das Räuspern oder Schnaufen des Kameramenschen ja auch nicht auf die Aufnahme soll.“
© 1997 - 2016, alle Rechte bei Audio Export · Home · Holophone Startseite · Δ Nach oben