Audio Export Logo

Genelec 4020BWM

Logo Genelec
Genelec 4020BWM

Installationslautsprecher zur Wand- und Deckenmontage, aktiv

Vielfältige Montagemöglichkeiten per Omnimount, VESA oder direkt.

Bassreflexgehäuse aus Aluminium.

Exakte Abbildung durch optimale Wellenführung.

Aktive Frequenzweiche und wirksame Schutzschaltungen.

Schaltbare Filter zur Anpassung an den Aufstellungsort.

Unverbindliche Preisempfehlung
447,- EUR

Der 4020 wurde speziell für die Installation in kleineren Gewerberäumen entwickelt. Seine Leistungsfähigkeit ist dennoch hoch entwickelt, nutzt er doch das patentierte Akustikdesign, das alle Klangverzerrungen minimiert.

Der 4020 verfügt über das patentierte MDE (Minimum Diffraction Enclosure) Druckguss Alu-Gehäuse, das einen grossen Innenraum aufweist, sanft gerundete Kanten und überragende Stabilität. Dank dem patentierten Directivity Control Waveguide ist das Abstrahlverhalten für eine breite Hörzone linear optimiert, während die lange geschwungene Bassreflexöffnung für akkurate Bässe sorgt.

Die integrierte Verstärkereinheit mit aktiver Frequenzweiche und Überladungsschutz sind auf die Treiber abgestimmt und sorgen so für die bestmögliche Klangqualität. So sind hohe Schalldruckpegel möglich, deren Klangpräzision und Breite in den niedrigen Frequenzen verblüffend sind für ein Gehäuse dieser Größe.

Durch die signalerkennende Autostartfunktion schaltet der Monitor sich bei anliegendem Audiosignal automatisch ein. Nach einer Stunde ohne Audiosignal geht der Monitor wieder in den Ruhezustand.

Zur einfachen Montage ist eine Wandhalterung im Lieferumfang enthalten. Zusätzlich sind Haltepunkte für die Omnimount 20.5 Serie integriert sowie ein 3/8" UNC Gewinde.

Das ausgezeichnete Abstrahlverhalten und die unerreichte Klangqualität in einem solch kleinen Gehäuse mit flexiblen Montagemöglichkeiten machen den 4020 zum perfekten Lautsprecher für eine Vielzahl von Installationsanwendungen.

Genelec 4020BWM
Genelec 4020BWM
Genelec 4020BWM
Genelec 4020BWM
Genelec 4020BWM
Genelec 4020BWM
Genelec 4020BWM

Optionales Zubehör

FAQs

Muss ich nach einem Defekt eines Lautsprecherchassis auch das intakte Chassis am anderen Stereolautsprecher tauschen?

Sollte trotz der wirksamen Schutzschaltungen mal ein Chassis erneuert werden müssen, reicht es, das defekte Chassis auszutauschen. Eine anschließende interne Justierung sorgt für die Beibehaltung der engen Frequenzgang-Toleranzen.