Audio Export Logo

Genelec 8010AP

Logo Genelec
Genelec 8010AP

Aktiver Studiomonitor im Kleinformat

Analytisches, hochauflösendes Klangbild für sichere Entscheidungen beim Mischen und Abhören.

Das Gehäuse aus Aluminium-Druckguss ist robust und resonanzarm.

Die abgerundeten Gehäusekanten verhindern Klang-Verfärbungen.

Die optimierte Schallführung ermöglicht eine ausgewogene Abstrahlung und eine breite Hörzone.

Schaltbare Filter zur Anpassung des Lautsprechers an den Aufstellungsort und die Raumakustik.

Quellen wie Audio-Interfaces, Laptops, iPods oder Fernseher können direkt angeschlossen werden.

Entwickelt und hergestellt in Finnland.

Unverbindliche Preisempfehlung
324,- EUR

Der Genelec 8010 ist mit seinen kompakten Abmessungen der ideale Aktivmonitor für Computerarbeitsplätze, Broadcast- und Ü-Wagen-Einsatz und mobile Aufnahmen.

Das robuste Gehäuse aus Aluminium-Druckguss ist akustisch optimiert. Die abgerundeten Gehäusekanten sorgen für ein präzises ausgewogenes Stereobild. Die Treiber werden durch Gitter geschützt. Die Gewindebohrungen und passende Wand- und Deckenhalterungen erleichtern die flexible Montage.

Die beiden Class-D Verstärker der Genelec 8010 liefern auch bei hoher Lautstärke einen klaren und neutralen Klang. Die optimierte Bassreflexabstimmung ermöglicht eine für die geringe Größe erstaunlich gute Basswiedergabe.

Über schaltbare Filter kann der Aktivmonitor an seinen Aufstellungsort angepasst werden. Der Frequenzgang wird linearisiert. Der IsoPod-Standfuß entkoppelt den Lautsprecher vom Untergrund und ermöglicht die Ausrichtung auf den Hörplatz.

Es gibt eine automatische An- und Abschaltfunktion. Sie kann bei Bedarf auch deaktiviert werden. Für 2.1-Systeme bietet der Subwoofer Genelec 7040 eine Erweiterung des Übertragungsbereichs bis 30 Hz.

Genelec 8010AP
Genelec 8010AP
Genelec 8010AP
Genelec 8010AP
Genelec 8010AP
Genelec 8010AP
Genelec 8010AP
Genelec 8010AP
Genelec 8010AP
Genelec 8010AP

Optionales Zubehör

FAQs

Mein Monitor ist schon mehr als 10 Jahre alt. Muss ich die Hochtöner gegen neue austauschen?
Muss ich nach einem Defekt eines Lautsprecherchassis auch das intakte Chassis am anderen Stereolautsprecher tauschen?
Welcher Genelec Monitor ist am besten geeignet für Klassische Musik, Rock, oder Jazz?
Ich habe keine Vorverstärkerausgänge. Kann ich Genelec Lautsprecher an meine Endstufe anschließen?
Was bedeuten die Buchstaben in der Genelec Modellbezeichnung?

Mein Monitor ist schon mehr als 10 Jahre alt. Muss ich die Hochtöner gegen neue austauschen?

Die Lautsprecher von Genelec sind sehr langlebig ausgelegt. Die elektroakustischen Eigenschaften verändern sich auch nach langjährigem intensiven Einsatz kaum. Ein vorsorglicher Austausch ist nicht notwendig.


Muss ich nach einem Defekt eines Lautsprecherchassis auch das intakte Chassis am anderen Stereolautsprecher tauschen?

Sollte trotz der wirksamen Schutzschaltungen mal ein Chassis erneuert werden müssen, reicht es, das defekte Chassis auszutauschen. Eine anschließende interne Justierung sorgt für die Beibehaltung der engen Frequenzgang-Toleranzen.


Welcher Genelec Monitor ist am besten geeignet für Klassische Musik, Rock, oder Jazz?

Alle Genelec Lautsprecher haben den gleichen optimierten neutralen Sound so dass jedes Modell für jede Art von Musik funktioniert.

Falls Sie Musik mit sehr vielen Bassanteilen und/oder mit hohen Lautstärken hören, sollten Sie lieber ein größeres Genelec Modell auswählen oder das kleinere Modell mit einem Genelec Subwoofer unterstützen. Durch beide Maßnahmen erhöhen Sie den maximalen Schalldruck und erweitern den Frequenzgang zu den Bässen der Abhöranlage.


Ich habe keine Vorverstärkerausgänge. Kann ich Genelec Lautsprecher an meine Endstufe anschließen?

Schließen Sie niemals Genelec Lautsprecher direkt an die Ausgänge von einer Endstufe an, da die Eingangsstufe der Lautsprecher dadurch zerstört wird.

Möchten Sie ihre Genelecs an einer Endstufe betreiben benötigen Sie ein spezielles Dämpfungskabel. Ein solches Dämpfungskabel ist als Zubehör erhältlich.


Was bedeuten die Buchstaben in der Genelec Modellbezeichnung?

Jedes Genelec Modell hat eine bestimmte Buchstabenkennung nach der Modellnummer.

Der erste Buchstabe bezeichnet die Modellgeneration. Wenn im Laufe der Jahre an einem Genelec Modell eine technische Veränderung vorgenommen wurde, bekommt das aktuelle Nachfolgemodell den nächstfolgenden Buchstaben (A, B, C,…). Diese vorgenommenen Änderungen wirken sich nicht auf die klanglichen Eigenschaften der Modelle aus, so dass Sie problemlos verschiedene Genelec Modelle verschiedener Generationen zusammen betreiben können.

Der zweite Buchstabe sagt aus welche Farbe der Lautsprecher/Subwoofer hat. P steht für Anthrazit, W für Weiß, M für Schwarz, Z für Aluminium Hochglanzpoliert, X für Aluminium Roh/Matt.

Der dritte Buchstabe (sofern vorhanden) ist das M und dies steht für die interne magnetische Abschirmung.

Beispiel am 8240APM:

A - Aktuelle Version des Modells
P - Farbe Anthrazit
M - Interne magnetische Abschirmung