Audio Export Logo

Genelec 1238ACPM

Logo Genelec
Genelec 1238ACPM

Aktiver 3-Weg Studiomonitor mit DSP-Filtern - Center Version

Center-Version des Genelec 1238A.

Class-D Verstärker für Tief- und Mitteltöner.

DSP-Filter für perfekte Raumanpassung.

Einmessautomatik für Stereo- und Surround-Setups.

Analog- und Digitaleingang.

Abnehmbares Remote Amplifier Module zur externen Montage bei Wandeinbau.

Exzellente Verarbeitungsqualität – entwickelt und hergestellt in Finnland.

Der Genelec 1238 eignet sich hervorragend als Center-Hauptmonitor für Musik- und Postproduktion bei mittleren Hörentfernungen und er garantiert extrem niedrige Verzerrungen auch bei hohen Pegeln.

Eine AB-Endstufe steuert den Hochtöner und zwei Class D-Endstufen liefern die Leistung für Tief- und Mitteltöner.

Durch die internen digitalen Filter passt sich der Lautsprecher akustisch optimal an die Bedingungen des Abhörraums an. Steuerung und automatische Einmessung erfolgen über die GLM (Genelec Loudspeaker Manager) Software. Zudem lässt sich der Genelec 1238 perfekt in Setups mit anderen DSP-Modellen integrieren.

Das 3 HE umfassende RAM-L-Modul (Remote Amplifier Module) kann mit der mitgelieferten Blende direkt in einem 19“ Rack montieren werden. Passende Subwoofer für Raumvolumen bis ca. 100 m³ sind der 7370 für Stereo-Anwendungen oder der 7271 für Surround-Setups. Beide erweitern den Frequenzgang bis 19 Hz.

Optionales Zubehör

FAQs

Mein Monitor ist schon mehr als 10 Jahre alt. Muss ich die Hochtöner gegen neue austauschen?
Muss ich nach einem Defekt eines Lautsprecherchassis auch das intakte Chassis am anderen Stereolautsprecher tauschen?
Welcher Genelec Monitor ist am besten geeignet für Klassische Musik, Rock, oder Jazz?
Ich habe keine Vorverstärkerausgänge. Kann ich Genelec Lautsprecher an meine Endstufe anschließen?
Was bedeuten die Buchstaben in der Genelec Modellbezeichnung?

Mein Monitor ist schon mehr als 10 Jahre alt. Muss ich die Hochtöner gegen neue austauschen?

Die Lautsprecher von Genelec sind sehr langlebig ausgelegt. Die elektroakustischen Eigenschaften verändern sich auch nach langjährigem intensiven Einsatz kaum. Ein vorsorglicher Austausch ist nicht notwendig.


Muss ich nach einem Defekt eines Lautsprecherchassis auch das intakte Chassis am anderen Stereolautsprecher tauschen?

Sollte trotz der wirksamen Schutzschaltungen mal ein Chassis erneuert werden müssen, reicht es, das defekte Chassis auszutauschen. Eine anschließende interne Justierung sorgt für die Beibehaltung der engen Frequenzgang-Toleranzen.


Welcher Genelec Monitor ist am besten geeignet für Klassische Musik, Rock, oder Jazz?

Alle Genelec Lautsprecher haben den gleichen optimierten neutralen Sound so dass jedes Modell für jede Art von Musik funktioniert.

Falls Sie Musik mit sehr vielen Bassanteilen und/oder mit hohen Lautstärken hören, sollten Sie lieber ein größeres Genelec Modell auswählen oder das kleinere Modell mit einem Genelec Subwoofer unterstützen. Durch beide Maßnahmen erhöhen Sie den maximalen Schalldruck und erweitern den Frequenzgang zu den Bässen der Abhöranlage.


Ich habe keine Vorverstärkerausgänge. Kann ich Genelec Lautsprecher an meine Endstufe anschließen?

Schließen Sie niemals Genelec Lautsprecher direkt an die Ausgänge von einer Endstufe an, da die Eingangsstufe der Lautsprecher dadurch zerstört wird.

Möchten Sie ihre Genelecs an einer Endstufe betreiben benötigen Sie ein spezielles Dämpfungskabel. Ein solches Dämpfungskabel ist als Zubehör erhältlich.


Was bedeuten die Buchstaben in der Genelec Modellbezeichnung?

Jedes Genelec Modell hat eine bestimmte Buchstabenkennung nach der Modellnummer.

Der erste Buchstabe bezeichnet die Modellgeneration. Wenn im Laufe der Jahre an einem Genelec Modell eine technische Veränderung vorgenommen wurde, bekommt das aktuelle Nachfolgemodell den nächstfolgenden Buchstaben (A, B, C,…). Diese vorgenommenen Änderungen wirken sich nicht auf die klanglichen Eigenschaften der Modelle aus, so dass Sie problemlos verschiedene Genelec Modelle verschiedener Generationen zusammen betreiben können.

Der zweite Buchstabe sagt aus welche Farbe der Lautsprecher/Subwoofer hat. P steht für Anthrazit, W für Weiß, M für Schwarz, Z für Aluminium Hochglanzpoliert, X für Aluminium Roh/Matt.

Der dritte Buchstabe (sofern vorhanden) ist das M und dies steht für die interne magnetische Abschirmung.

Beispiel am 8240APM:

A - Aktuelle Version des Modells
P - Farbe Anthrazit
M - Interne magnetische Abschirmung